Hypnocoaching.

Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie ganz in sich versunken waren, und erstaunt bemerkten wie die Zeit vergangen ist?

 

Was ist Hypnocoaching?

Im Hypnocoaching verändern Sie Ihren Bewusstseinszustand vom Tagesbewusstsein (Betawelle) in den "Alpha-, vielleicht sogar Thetazustand". Das ist eine ganz natürliche Veränderung des Bewusstseinszustand, wie wir dies täglich mehrmals tun. Wenn Sie die Zeit vergessen, sind Sie in einer sogenannten Trance. Trance ist ein natürlicher Alphazustand. Dieser Zustand ermöglicht uns zu entspannen, innere Räume zu öffnen und uns für neue Ideen zu inspirieren. Im Hypnocoaching nützen wir Trance um gezielt für Ihr Thema mehr Möglichkeiten und Impulse zu erhalten.

Was passiert im Hypnocoaching?

Den Showeffekt, den Sie vielleicht schon im TV gesehen haben, werden Sie nicht erleben. Die Tiefe jedoch schon. Sie können das Alltagsbewusstsein mit der Spitze eines Eisberges vergleichen. Der grössere Teil unserer Ressourcen ist nicht sichtbar. Im Hypnocoaching lenken wir Ihre Aufmerksamkeit in die Tiefe des Eisberges. So gelangen wir zu verdrängten Anteilen, ungewollten Automatismen, aber auch zu unseren Ressourcen, Talenten und Möglichkeiten. Die neugewonnenen Erkenntnisse werden in das Alltagsbewusstsein gebracht, stabilisiert und in Ihrem Leben integriert.

Wann wirkt ein Hypnocoaching?

- Hartnäckige wiederkehrende Probleme

- Negativ erlebte Verhaltensmuster

- Emotionen oder Gedanken

- Lernschwierigkeiten

- Stress, Spannungen

- Konflikten

- Überlastungen

- Schlaflosigkeit

- Überreaktionen

- Dünnhäutigkeit

- Körperlichen Beschwerden, wie chronische Krankheiten

- Beschwerden nach einem Unfall

- Tendenz zu einem Burnout

- Depressive Verstimmungen

Ihr Nutzen nach einem Hypnocoaching

Ein Hypnocoaching wirkt im unbewusst - emotionalen, nicht kontrollierbaren Bereich unseres Seins. Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben ganz andere Impulse und Ideen zu bekommen, oder ganz neue Seiten an sich zu entdecken. Hypnocoaching wirkt entspannend. Sie können sich anschliessend wieder besser selber regulieren. Die Technik ist einfach und auch zu Hause wiederholbar.

Eine kleine Entspannungsreise.